Whats next

What´s next?

Unternehmerisches Handeln mit Verantwortung für Mensch und Umwelt hat im Mittelstand eine lange Tradition. Bei Kenter ist es auch integraler Baustein eines der 4 Unternehmensziele, wassersparende und chemiefreie Technologien in den Markt zu bringen und diese als Standard zu etablieren. Produkte alleine anzubieten wird einem ganzheitlichen Ansatz nicht mehr gerecht. Kenter hat die vier Herausforderungen und Chancen der Zukunft zusammengefasst und miteinander kombiniert. Kenter NEXT fasst die Symbiose aus Produktivität, Workflow, Digitalisierung und Nachhaltigkeit als ganzheitliches Konzept zusammen.

Diese perfekt ineinander greifenden Segmente haben wir in Kenter NEXT vereinigt und veranschaulicht.

Mit der i-Range Produktpalette können die verschiedensten Maschinen wie beispielsweise der i-Mop und diverse Sauger mit ein und dem gleichen Akkusatz betrieben werden. Das spart nicht nur Kosten und verbessert den Workflow, sondern ist nachhaltig. Mit der Orbitaltechnologie können die Kunden von Kenter NEXT in den meisten Fällen Grund-, Zwischen- und Unterhaltsreinigungen komplett ohne Chemie ausführen und das oftmals schneller und leichter als konventionelle Methoden. Wasser-, zeit- sowie reinigungsmittelsparende Lösungen wie das Non-Stop-Cleaning System (NSC) sind einzigartig und bieten vielseitige Einsparpotenziale. Bis zu 300.000 Liter Wasser und 6000 Liter Chemie können pro Maschine und Jahr eingespart werden. Die Arbeitszeitkosten werden durch geringere Rüstkosten bis zu 750h pro Maschine/Jahr reduziert, was große Wettbewerbsvorteile verschafft. NSC kann hervorragend mit dem Konzept der Innuscience BioTech Reiniger kombiniert werden. Durch BioTech Reinigungsprodukte ist es heute möglich, komplett von klassischer Reinigungschemie auf extrem umweltfreundliche und nachhaltige Produkte umzusteigen um zu einem komplett chemiefreien Unternehmen zu werden! Die Produktpalette ist ein vollwertiger und nachhaltiger Ersatz für konventionelle Reiniger, mit messbaren Kosten-, und Sicherheitsvorteilen,  vereinfachtem Workflow und oftmals besserem Reinigungsergebnis. Nachhaltigkeit sehen wir bei Kenter also nicht als Kostentreiber, sondern im Gegenteil als Chance, Prozesse und Kosten zu reduzieren.

Kenter ist natürlich DIN ISO 14001 zertifiziert und unterstützt darüberhinaus aktiv zwei Nachhaltigkeitsprojekte. Für jeden i-Mop der geliefert wird, spendet Kenter hochgerechnet das Wasser, welches durchschnittlich pro Jahr durch einen i-Mop eingespart wird, an die Made Blue Organisation, die mit den Spenden Trinkwasserprojekte in bedürftigen Ländern unterstützt. Kenter wird zudem in Kürze das in Kanada gegründete ErasingHate Projekt aktiv unterstützen, das sich zum Ziel gesetzt hat, weltweite Hassschmierereien in der Öffentlichkeit einfach und unkompliziert zu entfernen. Ein weiteres Projekt ist das komplette Unternehmen CO2 neutral zu betreiben – Gespräche dafür sind im Gange.

Als innovationsbegeistertes Unternehmen hat sich Kenter zum Ziel gesetzt, durch Innovationen den Kunden echten Nutzen zu bieten und neue Wege zu gehen, die den Kunden entscheidende Vorteile im Wettbewerb bieten. Das ist Teamarbeit! Dadurch sieht sich Kenter nicht nur als Lieferant, sondern als Partner auf Augenhöhe an der Seite der Kunden.